FORUM Jugendhilfe 04/2021 – Im Fokus: SGB-VIII-Reform

titel_forum_agj_0421.jpg
10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 13-2021-4
  FORUM Jugendhilfe 04/2021 – im Fokus: SGB-VIII-Reform Mit dem Kinder- und... mehr
Produktinformationen "FORUM Jugendhilfe 04/2021 – Im Fokus: SGB-VIII-Reform"

 

FORUM Jugendhilfe 04/2021 – im Fokus: SGB-VIII-Reform


Mit dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) wurden Änderungen und Regelungen in fünf Regelungsbereichen vorgenommen: Kinderschutz; Stärkung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen und Pflegefamilien; Hilfen aus einer Hand für Kinder mit und ohne Behinderung; mehr Prävention vor Ort; mehr Beteiligung von jungen Menschen, Eltern und Familien. Um hierüber aufzuklären und die notwendigen Diskussionsprozesse anzustoßen und Verbesserungen auf Grundlage der neuen Normen zu erreichen, werden innerhalb der Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe gerade vielfältige Aktivitäten entfaltet. Die AGJ möchte diese Prozesse begleiten und hat deswegen diese Ausgabe des FORUM Jugendhilfe dem Schwerpunkt SGB-VIII-Reform gewidmet. Die Autor*innen dieser Ausgabe stellen ihren Blick auf die neuen und geänderten Normen vor. Die AGJ hat ganz bewusst Nichtjurist*innen angefragt und großartige Expert*innen gewonnen, deren Beiträge in diesem Heft aus einer Forschungs-, Praxis- und Selbstvertretungssicht das ergänzen können, was uns die zu erwartenden SGB-VIII-Kommentare an die Hand geben werden. Das ist besonders spannend, da wir uns noch ganz am Anfang der Diskussion um die Auslegung und Umsetzung des KJSG befinden. Das KJSG kündigt die nächste große Reform in einem Drei-Stufen-Plan schon an: Um die als inklusive oder große Lösung bekannte Zuständigkeitszusammenführung zu erreichen, muss bis zum 1. Januar 2027 ein weiteres Bundesgesetz verabschiedet werden.


Neben dem Blick auf das KJSG, die sich daraus ableitenden Umsetzungserfordernisse und die noch offengebliebenen Reformbausteine lohnt sich aktuell aber auch ein Blick zurück auf die letzte größere Gesetzesänderung, die 2018 die Kinder- und Jugendhilfe bewegt hat: das sogenannte Gute-Kita-Gesetz. Ein Beitrag von Prof. Dr. Strehmel und ein aktuelles Positionspapier der AGJ sind deswegen ebenfalls in diesem Heft 4 veröffentlicht.


Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis 


Jahresabonnement
Zusätzlich zu dem Erwerb eines Einzelheftes des FORUM Jugendhilfe besteht die Möglichkeit ein Jahresabonnement abzuschließen. Die jährliche Abonnementgebühr beträgt 25,00 EUR. Unter diesem Link erhalten Sie weitere Informationen zum Abschluss eines Jahresabonnements über unseren Online-Shop. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Kontakt zur Redaktion FORUM Jugendhilfe:   
sabine.kummetat@agj.de, Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsreferentin

Weiterführende Links zu "FORUM Jugendhilfe 04/2021 – Im Fokus: SGB-VIII-Reform"
Zuletzt angesehen